#

FITUR 2019 ist noch auf ihrem Wachstumsweg

04 Oktober 2018 9:04pm
godking
FITUR 2019 ist noch auf ihrem Wachstumsweg

Die Internationale Tourismusmesse, Fitur, wird der globale Treffpunkt für Tourismusprofis sein, und sie wird sich noch einmal in das führende Event für die Empangs- und Emissionsmärkte von Iberoamerika verwandeln, wo Profis aus aller Welt sich von 23. bis 27 Januar 2019 in Messe von Madrid treffen werden.

Die neue Ausgabe wird Initiativen und Neuheiten anbieten, die besonders darauf aufmerkam werden, die Vertretung der Branche, die Internationalisierung und Qualifizierung von FITUR zu erhöhen. Gleichfalls wird die Messe mit ihrer Wette auf die Entwicklung der neuen Technologien und auf die Nachhaltigkeit als Schlüssel der Industrieverwandlung.

Alles dies, zusammen mit dem guten Wachstum des spanischen Tourismus, der die Kosten um 12,4% im Jahre 2017 während den Reisen nach anderen Länder zunahm, die 19.600 Millionen Euros insgesamt waren, laut der Welttourismusorganisation. Auf diese Weise steigt nochmals Spanien Plätze (bis zum Platz 13) bei der Klassifizierung der Hauptemissionsmärkte von Touristen hinauf.

Unter den Neueheiten hebt die Vergrößerung der Ausstellungsfläche mit der Eingliederung von der Pavillon Nr. 2 der Messe von Madrid hervor, die das Angebot der Destinationen aus dem Nahen Osten enthalten wird. Und so ist es möglich, die ganze Messehalle Nr.4 Europa zu widmen. Die anderen Räume werden ihre gewöhnliche Planung erhalten.

Andererseits wird FITUR 2019 eine neue Abteilung für den Filmtourismus hinzufügen, von Spain Film Comission (SFC) gefördert, als Antwort auf das wachsende Interesse, das erregt, die erfolgreichen Film-und Serienstandorte zu kennen. Gleichfalls wird sie immer noch an der Spezialisierung arbeiten, und ihre verschiedenen monographischen Räume verstärken: FITUR Festivals, FITUR GAY (LGBT), FITUR GESUNDHEIT, sowie die Abteilungen FITURTECHY und FITUR KNOW HOW.

Die Technologie, genauso wie die Nachhaltigkeit, bezeichnet die Event-Agentur weiter, da sie das unerlässliche Werkzeug für das Wachstum des Sektors ist, und den Fortschritt nach dem Konzept von dem intelligenten Tourismus. Auf diese Weise wird die STIFTUNG IFEMA LAB mit den Arbeiten über das Projekt der „Vergrößte Messe”weiter machen.

Andere der großen Achsen, die diese Ausgabe kennzeichnen wird, werden die Arbeitszeiten und unterschiedliche Aktivitäten während der Messe, die von internationalen Körperschaften wie die Welttourismusorganisation, UNWTO; die Iberoamerikanische Konferenz für Minister und Unternehmer von Tourimus, CIMET; und INVESTOUR organisiert sind, und an die sich der Weltrat für Reise und Tourismus, WTTC, dieses Jahr anschließt.

FITUR 2019 bereitet so einer ihrer vollständigsten Ausgaben mit neuen Themen, Tendenzen und Strategien vor, die darauf gerichtet sind, die genommenen Ergebnisse der letzen Einberufung zu konsolidieren und verbessern, die 251.000 Teilnehmer versammelte, und wo mehr als 6.800 Geschäftsverabredungen stattfanden.

Back to top