Kuba empfing in den ersten vier Monaten 7,2% mehr Touristen

07 Mai 2019 9:24am
Schreiben Caribbean News Digital
fitcuba-2019

Die Zahl liegt etwas höher als geplant, um in diesen Jahr 5.100.000 Besucher zu empfangen.

Kuba schloss die ersten vier Monate des Jahres mit einem Wachstum von 7,2% mehr Touristen ab, etwas mehr als geplant, um in diesem Jahr 5.100.000 Besucher zu empfangen, informierte Manuel Marrero, Minister für Tourismus.

Laut der Kubanischen Nachrichtenagentur (ACN) sagte der Minister in einem Interview für den Fernsehsender Cubavisión Internacional, dass trotz der schwierigen Situation, dem das Land gegenübersteht, die Zahl der Touristen gegenwärtig 1.800.000 übersteigt.

Dieses Jahr, erklärte Marrero, begann mit einigen Schwierigkeiten hinsichtlich der Eurozone, das gilt nicht nur für Kuba, sondern es gibt aus verschiedenen Gründen eine Verringerung der Reisen von Personen aus dieser Region in die Karibik.

Allerdings erhöhten sich die Einreisen aus Kanada wieder, dem Hauptmarkt der Insel, und es gab ein Wachstum aus anderen Reisezielen wie Russland, betonte der Minister.

Trotz der verleumderischen Kampagnen führen 13,5% der Touristen, die in unsere Land kommen, an, dass sie dieses Reiseziel wegen der persönlichen und epidemiologischen Sicherheit gewählt haben, außerdem, weil es ein Land ist, in dem es kein organisiertes Verbrechen und keine Entführungen gibt, wo man in Ruhe und zu jeder Zeit auf die Straße gehen kann, hob der Minister für Tourismus hervor.

Er erinnerte auch daran, dass es das einzige Land der Welt ist, in das US-amerikanische Bürger nicht frei als Touristen einreisen dürfen, sondern nur im Rahmen einer der zwölf erlaubten Reisevarianten.

Zu einem anderen Zeitpunkt wies er laut ACN darauf hin, dass alle erforderlichen Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung getroffen wurden, die es erlauben, 2019 die Einreisen von Touristen ins Land zu erhöhen.

Schiffsparade zu Ehren der Stadt Havanna und der Tourismusmesse FITCUBA 2019

Es nahmen 25 Schiffe unter den Flaggen von Deutschland, Brasilien, Kuba, USA, Frankreich, Spanien, Holland und Italien diesen Montag, dem 6. Mai, an einer Parade zu Ehren des 500. Jahrestages der Stadt Havanna und der XXXIX. Internationalen Tourismusmesse Kubas 2019 teil.

Um 11 Uhr morgens trafen sich die Schiffe an der Mündung des Flusses Almendares zur Parade, die in Richtung Hafeneinfahrt bis unterhalb des Christus-Denkmals von Havanna verlief. 

13 der teilnehmenden Schiffe kamen heute in der Marina Hemingway an. Sie sind Teil der Regatta Kuba 2019: Key West – Havanna, wie es im Programm "Für die Stadt Havanna, die Größte, ein Gruß von See", organisiert vom „Club Náutico Internacional Hemingway de Cuba“ aus Anlass des 500. Jahrestages der Gründung der Stadt Villa de San Cristóbal de La Habana vorgesehen war. Die Feierlichkeiten dauern bis zum 15. November dieses Jahres an.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.