#

Dominikanische Republik übertrumpft weltweites Tourismuswachstum

03 Juni 2016 1:41pm
coordinador

Die Tourismusbranche in der Dominikanischen Republik ist 2015 stärker gewachsen als der weltweite oder regionale Durchschnitt. Die internationalen Ankunftszahlen stiegen nach Angaben der Welttourismusorganisation (OMT) um 4,4 Prozent. Das registrierte Wachstum in der Dominikanischen Republik betrug 8,9, in Nord- und Südamerika 4,9 und in der Karibik 7,4 Prozent. Zwischen 2010 und 2015 lag die durchschnittliche Wachstumsrate des Tourismus weltweit bei 4,8, 5,1 in Nord- und in Südamerika sowie 3,7 Prozent in der Karibik. Im Gegensatz dazu war die Steigerungsrate in der Dominikanischen Republik 5,8 Prozent.

2015 reisten 5,5 Millionen Touristen über dominikanische Flughäfen ein. Die Deviseneinnahmen aus dem Tourismus betrugen 6,1 Milliarden US-Dollar bei einem Anstieg von 9,2 Prozent. Das Jahr schloss mit einem Bestand von 70.030 Zimmern. Die wichtigsten Märkte waren die USA (2,0 Millionen Touristen), Kanada (754.000), Deutschland (247.000), Frankreich (227.000), Spanien (172.000), Venezuela (167.000), England (142.000) Brasilien (140.000), Argentinien (133.000) und Puerto Rico (115.000).

Quelle: http://latina-press.com

Back to top