Interview mit Daniel Conde, Verkaufsleiter des Hotel Valentin Perla Blanca: „Wir zeigen das neue Gesicht von Kuba in Mitteleuropa“

29 November 2014 9:18pm
Interview mit Daniel Conde, Verkaufsleiter des Hotel Valentin Perla Blanca: „Wir zeigen das neue Gesicht von Kuba in Mitteleuropa“

Das Hotel Valentin Perla Blanca ist Gastgeber des Workshop des von den deutschen Reisevernastalter Meier´s Weltreisen ausgerichteten Megafam 2014 „Bienvenido in Kuba“. Caribbena News Digital spach exclusiv mit Daniel Conde, Verkaufsleiter des Hotel, wer uns über die für den deutschen Reiseveranstalter organisierten Aktivitäten im Hotel und die aufgeführten Aktionen, um zukünftig mehr deutsche Touristen zu empfangen, erzählt.

Wie hat sich das Hotel für die Ankunft der deutschen Reiseveranstalter vorbereitet?

-Wir sind sehr aufgeregt über die Vorbereitung dieses wichtigen Megafam. Wir haben die besten Zimmer und VIP-Einzelheiten für die deutschen Besuchern getrennt. Wir werden viele Dienstleistungen und Küche zur Verfügung stellen, in der Hoffnung, dass sie Kuba in guter Errinerung haben können.

Welche Aktivitäten werden die deutsche Reiseveranstalter im Hotel Valentin Perla Blanca unternehmen?

-Neben den Workshop und Round Tables werden die deutschen Expedienten und Experten an einem Cocktail teilnehmen, die mit exotischen und einheimischen Getränken von dem Hotel serviert werden wird. Nach dem Cocktail sind sie zu einem Büffet eingeladen, in dem fünf exquisiten Speisen von unseren internationalen Restaurants bedient werden wird. Das Essen wird von live- Instrumentalmusik begleitet werden.

Das Hotel Valentin Perla Blanca wurde vor kurzen geöffnet. Warum wurde es zum Hauptsitz des Megafam 2014 „Bienvenido in Kuba“ ausgewählt?

-Im Laufe der Jahre hat die Hotelkette Valentin sehr gute Beziehungen mit Meier´s Weltreisen entwickelt. Darüber hinaus machen wir mit der Gruppe Gaviota gemeinsame Anstrengungen, um den deutschen Markt in dieser Destination zu konsolidieren. Wir danken, dass wir das neue Gesicht von Kuba in Mitteleuropa ziegen, was zur Förderung dieser Reiseziel führt.

Woher kommen die Touristen, die das Hotel besuchen? Wie viele sind Deutschen?

-Das Hotel wurde schon am 1. November eröffnet, deshalb haben wir keine Datenerfassung, dennoch kennen wir das Potenzial des deutschen Marktes, der jedes Jahr unsere Hotels weltweit sättigt.

Was spezifische Maßnahmen durchgeführt werden, um den deutschen Touristen anzuziehen?

-Wir nehmen an Tradeshows weltweit teil, wenden Preisstrategien an und machen zielgerichtete Werbung.

Was sind die wichtigsten Projekte für 2015?

-Wir werden den Produkt festigen, Nachfrage erzeugen und Programme mit der europäischen Reiseveranstalter bei der Verlängerung der Hauptsaison und der Erhöhung der Flugverbindungen verstärken. Wir sind uns daruf konzentriet, neue Flüg, die in Santa Clara ankommen, zu stützen, damit Erhöhung in Flugfrequenz und Kapazität erreichen. Wir wollen neuen Nachfrage generieren.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.