Die Dominkanische Republik steigt Stellungen als MICE-Destination

04 August 2016 11:28am
coordinador
Die Dominkanische Republik steigt Stellungen als MICE-Destination

Der Internationale Verein für Kongresse und Konventionen (ICCA, Abk. auf Englisch) stellte seinen Jahresbericht für Events in Zusammenhang mit Versammlungstourismus, Anreize, Konventionen, und Ausstellungen (MICE, auf Englisch) während 2015 vor.

Der Bericht stellt die Dominikanische Republik auf die Nummer 11 Stellung im „Ranking“ für Nordamerika und Lateinamerika, nach der Versammlungsmenge, die meisten im Gebiet von Bávaro und Punta Cana, und sie übertrafen andere Destinationen der Karibik wie Puerto Rico, Kuba, Jamaika, und die Bahamas, auf die Stellungen 16, 18, 20 und 22.

2014 besetzte das Land die Stellung 14, was einen Fortschritt von drei Punkte bedeutet. Und die Stadt Santo Domingo war im selben Jahr die Nummer 72. Das aktuelle Dossier positioniert die dominikanische Hauptstadt auf die 43 im Städte-Rang, zusammen mit der Metropole aus Chile von Viña del Mar, und die karibische Insel von Antigua; in einer Kategorie, die von Buenos Aires, Lima, und Sao Paulo geleitet ist.

Ebenfalls, auf weltweiter Ebene, liegt das Land im Punkt 55, nahe zu Marokko und Vietnam, in der hevorragenden Klassifizierung von der USA, Kanada, Brasilien, Mexiko und Argentinien.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.