Erstes Zentrum für touristische Medizin ist in der Dominikanischen Republik eröffnet

20 Juli 2017 2:10pm
coordinador
Erstes Zentrum für touristische Medizin ist in der Dominikanischen Republik eröffnet

Das International Medical Group, erstes Projekt für touristische Medizin in der Dominikanischen Republik, wurde heute in Punta Cana (Osten) von dem Präsident Danilo Medina eröffnet.

Während der Zeremonie äußerte der Vorsitzende für International Medical Group, Carlos Prato, dass die Absicht ist, Punta Cana in ein Zentrum für touristische Medizin zu verwandeln, weist eine Mitteilung der Nationalen Präsidentschaft.

Das neue Zentrum, mit einem Kosten von 80 Millionen Dollars, wird Dienste in 22 ärztliche Fachgebiete anbieten, und es ist zu erwarten, dass es etwa 350 direkte und 750 indirekte Arbeitsplätze schaffen wird, laut der offiziellen Information.

Die Gesundheitsministerin, Altagracia Guzmán Marcelino, bezeichnt dieses Zentrum als „strategisch“, und sie bestätigte, dass es Gewinne für das karibische Land abwerfen wird.

Der Tourismusminister, Francisco Javier García, behauptete, dass diese Initiative die touristische Punta Cana „in ein konsolidiertes und ausgereiftes Gebiet“ verwandeln wird.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.