#

Geschäftsrat EE.UU-Kuba wurde im Washington belebt

30 September 2015 11:18am
alina
Geschäftsrat EE.UU-Kuba wurde im Washington belebt

Die Handelskammer von USA und Kuba schufen einen Geschäftsrat, um eine Handelsbeziehung zwischen beiden Länder zu bilden.

In einer Pressemitteilung reproduziert der Sitz Erklärungen von den Präsidenten beider Institutionen, diese Bekanntgabe ist im Rahmen von dem Annäherungsvorgang zwischen Havanna und Washington.

Nach dem Vorsitzende der USA Handelskammer, Thomas Donohue, wird dieser Rat arbeiten, um den Gewinn aus Handel, Investition und wirtschaftlicher Zusammenarbeit von beiden Länder zu garantieren.

Orlando Hernández, seinerseits, betonte die Möglichkeiten dieser Bindungen, die für ihre Verwirklichung das Ende der wirtschaftlichen, kaufmännischen und finanziellen Blockade brauchen.

Er erinnert diesbezüglich, dass der nordamerikanische Zaun das Haupthindernis für die Entwicklung von Handelsbindungen zwischen beiden Länder darstellt, und es ist von großer Bedeutung, den aufzuheben.

„In jedem Fall hat der Kuba-USA Geschäftsrat eine große Ausgabe von vorn: die Arbeit zur Normalisierung der bilateralen Handelsbeziehungen“, betonte Hernández.

Back to top