#

MITM Americas 2018: neue Perspektiven im Tourismus für Events

28 Juni 2018 11:58am
coordinador
MITM Americas 2018: neue Perspektiven im Tourismus für Events

MITM Americas 2018 ist von dem spanischen Unternehmen GSART Marketing organisiert, Konventionsgruppe A.G. Spanien, unter der Schirmherrschaft von dem Tourismusministerium Kubas, Meliá Cohiba und Ecotur. Es hat Beteiligungsbewerbungen als Verkäufer von hunderten Unternehmen aus vielen Länder bekommen.

Kuba wird zum vierten Mal MITM Americas gefeiert, die älteste Internationale Tourismusmesse für Versammlungen in Amerika und der Karibik, von dem 18 bis 21. September in dem hauptstädtischen Hotel Meliá Cohiba. 

Dieses karibische Land war Gastgeber von MITM Americas 2004 in Varadero und 2009 in Havanna, das dieses Jahr nochmals Sitz des Events auf seiner Ausgabe Nr. 22 ist. Und es ist zu erwarten, dass ungefähr 900 Delegierten aus mehr als 30 Länder daran teilnehmen werden.

Die Insel, als sicheres Reiseziel in der XXXVIII Internationalen Tourismusmesse (Fitur) in Madrid anerkannt, berichtete vor Jahren eine hohe Ziffer von Reisenden, die an den tausenden internationalen Events in diesem MICE-Destination teilnehmen, wie der Tourismus für Versammlungen, Kongresse, Ausstellungen und Anreize bekannt ist. 

Laut den offiziellen Statistiken fahren das 10% der Touristen nach Kuba, um an Kongresse, Anreize und Konventionen teilzunehmen, und sie werfen von drei- zu sechsmal mehr Einkommen als die herkömmlichen Touristen ab. Aber außerdem kaufen ein größer Prozentsatz der Reisenden für Events das Reiseziel wieder, um ihre Freizeit zu genießen.

Die MICE-Destinationen sind von globalen und regionalen Unternehmen für körperschaftliche Versammlungen, Konventionen, Anreize oder Konferenzen berücksichtigt, und dieser Markt hat eine große Wirtschaftskraft weltweit. 

In dem Fall von Kuba als MICE-Destination sind die Zentren besonders zu erwähnen, die eine bessere Lebensqualität, ein breites Angebot für kulturelle Events, die Aktivitäten im Freien, sowie ein umfangreiches Vergnügungsparknetz, u.a., fördern.

Anschlussmöglichkeiten auf dem Land- oder Luftweg, Konventionszentren von großer Kapazität, Hotelinfrastruktur, Restaurants und touristische Reize positionieren sich als große Vorteile Kubas unter den Ländern aus Amerika und der Karibik. 

GSART Marketing-Neuheiten auf MITM 2018

Laut den Veranstalter wird man auf MITM 2018 eine Auswahl von 100 Teilnehmer machen, während das hosted buyer application offen ist. 

Zum ersten Mal wird man den Aussteller eine Agenda mit 30 vereinbarten Termine (10 mehr als die Üblichen), und ein ausgezeichnetes Networking-Programm, um starke Handelsbindungen zu potenzieren.

Im Kontext von MITM Americas 2018 wird der Actual-Kongress (Gruppierung für die Kultur und den Tourismus aus Lateinamerika) durchgeführt. 

Das Event wird eine Gruppe von internationalen qualifizierten Führer für Tourismus von neuer Generation versammelt, über die Entwicklung der Kultur und den Tourismus aus Lateinamerika mit ungefähr 250 Reiseveranstalter und Vertreter zu debattieren und planen.

GSAR Marketing, Veranstalter für beide Events, ist ein touristisches Marketing-Unternehmen, das zur Gruppe Convenco gehört: erstes “Incentive House” von Spanien. 

Seit 1997 schafft GSAR Marketing seine eigenen internationalen Fachmessen auf MICE-Sektor und auf Kulturellen Tourismus, und es zählt auf den Aval von 46 Ausgaben, die seitdem in 34 Städte aus 21 Länder durchgeführt wurden.

Diese Messe ermöglicht den Veranstalter für Stimulierungskongresse und -reisen, Destinationen für ihre Events zu finden, und jene, die am meisten attraktiv und geeignet dafür sind, auszuwählen. Und mit diesem Zweck bewerten sie alle Angebote. 

MICE: Möglichkeiten aus Lateinamerika und der Karibik

Lateinamerika und die Karibik haben als erfolgreiche Destination in diesem Sektor weltweit hervorgeragt, und einige Länder des Gebietes befinden sich unter den 50 Orte des internationalen Rankings, das der Internationale Verein für Kongresse und Konventionen (ICCA, auf Englisch) jährlich festlegt. 

Im Gebiet sind unterschiedliche MICE-Destinationen, die großen Unternehmen aus verschiedenen Breiten auffallen können. Unter den Elemente, um die Qualität einer Stadt als MICE-Destination zu bestimmen, befinden sich die Hotels, die touristischen Attraktionen und die Dienstleistungen.

In Kuba heben Orte die folgenden Orte hervor: der Konventionspalast, PABEXPO und EXPOCUBA, in Havanna; Plaza América, in Varadero, Bolívar, in Villa Clara; das Theater Heredia, in Santiago de Cuba, sowie Messegelände in den Hotels Nacional, Meliá Cohíba, Meliá Habana und Habana Libre, unter anderen, mit Möglichkeiten für die Entwicklung dieser Art von Treffen, in den etwa 300 internationalen Events jährlich gefeiert werden. 

Die Größte der Antillen steht noch unter den hauptsächlichen MICE-Destinationen aus Lateinamerika und der Karibik, laut der Liste von ICCA, wo Destinationen wie Buenos Aires, Sao Paulo, Río de Janeiro, Santiago de Chile, Stadt Mexiko, Bogotá, Lima, Cartagena de Indias, Montevideo, Cancún, Stadt Panama und Havanna.

Die eingeladenen Käufer gehen durch ein strenges Auswahlverfahren, und nur Käufer mit einem hohem Geschäftspotenzial sind aufgenommen. Die Leistung während dem Event ist gewährleistet, die vereinbarten Termine gehen um 99,9% in Erfüllung, auch das offizielle Networking-Programm, um einen Durchschnitt von 50 Termine pro Unternehmen zu vervollständigen! 

Es ist geschätzt, dass um 40% der Reisenden von Events die Destination im Urlaub wieder kaufen. Deshalb drängen sich immer wieder die Angebotsqualität und den Dienst als die meisten glaubhaften, echten und verlockenden Gründe für eine Modalität auf.

MITM – Chronologie 

2000- Guadalajara, Mexiko

2001- Guatemala Stadt, Guatemala 

2002- León-Guanajuato- Mexiko

2002- Miami (FLA)- USA 

2003-Mérida-Mexiko

2003-Orlando (FLA)-USA

2004-Varadero-Kuba 

2005-Las Vegas (NV)-USA

2005-Guadalajara-Mexiko

2006-Quito-Ecuador

2006-Las Vegas (NV)-USA 

2007-Salvador de Bahía-Brasilien 

2007-Las Vegas (NV)-USA

2008-Cartagena de Indias, Kolumbien 

2009- Havanna, Kuba

2010-Quito, Ecuador. 

2011-San Salvador, El Salvador

2012-Panama 

2013-Guadalajara, Mexiko

2014/2015-Puebla, Mexiko 

2017- Santo Domingo, Dominikanische Republik

2018- Havanna, Kuba

Back to top