Quito wurde bester touristische Bestimmungsort von Südamerika wieder gewählt

13 Oktober 2015 8:26pm
alina
Quito wurde bester touristische Bestimmungsort von Südamerika wieder gewählt

Die Hauptstadt Ecuador wurde am Wettbewerb World Travel Awards als besten Betimmungsort von Südamerika drei Jahre hintereinander ausgewählt.

Laut lokalen Pressemittel und Behörden durch die sozialen Netze wurde der Preis gestern Abend während einer Zeremonie im Kolumbien verleiht. Der Bürgermeister Quito, Mauricio Rodas, bekam den Preis, der als den Oscar für Tourismus betrachtet ist.

Der Vorsitzende Rafael Correa feierte auch das Ereignis im Twitter: „ Für diejenige, die unsere Freude rauben möchten, haben Sie hier noch gute Nachrichten für Ecuador“, und er stellte Links zu den Sonntagsausgaben der Tageszeitungen El Telégrafo y El Comercio.

Das südamerikanische Land hat sich außerdem mit anderen 13 Preise erhoben, wurde in 22 Kategorien nominiert, und es bekam unter anderen Preise: „Bester grüne Bestimmungsort von Südamerika, Bester Luxuszug, und Bester Flughafen (Mariscal Sucre von Quito).

Laut veröffentlichten Ziffern ist Ecuador das lateinamerikanische Land mit dem größten touristischen Wachstum seit 2010, mit 48,7%.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.