Kubanischer Tourismus bereitet sich für die Anforderungen des nordamerikanischen Marktes vor

Kuba bereitet sich darauf vor, um die Anforderungen des touristischen Marktes von den Vereinigten Staaten von Amerika zu berücksichtigen, und wartet auf eine allmähliche Zunahme der Reisen von den nordamerikanischen Städter in den nächsten Monate, aber diese Zunahme soll sich nie in eine Lawine verwandeln. Es wurde bei der Schlusstagung der 35 Ausgabe von der Internationalen Tourismusmesse (FIT) Kuba 2015 durchgesickert.

WTO: Die Amerikas führen das Wachstum des Welttourismus

Der regionale Direktor für die Amerikas der WTO, Carlos Voegeler, sagte, dass der Tourismus einen Widerstand gegen die ungünstigen Szenerien des Planeten gezeigt hat. Und es wurde heute als einen der Sektoren mit größten Dynamismuswegen der Kapitalisierung von dem 9% des BIPs der Welt bestätigt, mit einem Wachstum in der Amerikas bis ein 8%, sehr höher als den Internationalen Durchschnitt.

Kuba will die Jachten der Karibik anlocken

Manager des touristischen Sektors  in Kuba zeigten die letzten Orientierungen für die Entwicklung der Nautik in der Insel, um sich voll in eins von den Segmente mit größerem Wachstum in Amerika einfügen zu können, besonders in der Karibik, wo man jedes Jahr circa 70 Millionen Reisenden berichtet, die interessiert anmaritimen Zerstreuungen sind.

Kuba: einen Bestimmungsort für die Auslandsinvestition

Was ist der rechtliche Rahmen für die Auslandsinvestitionen in Kuba? Gesetz Nr. 118 für die Auslandsinvesition; Gesetzsverordnung Nr. 313 „ über das Sondergebiet von Entwicklung Mariel“; Ergänzende Regelungen.

Die Piñero Gruppe feierte ihre ersten 20 Jahre in der Dominikanischen Republik.

Die Piñero Familie, in Begleitung von Reiseveranstalter, Fachpresse, Behörden und Delegierten, die an DATE 2015 teilgenommen haben, haben ein Spezialevent im BahíaPríncipe Bávaro Resortdurchgeführt, um die 20 Jahre von Anwesenheit in der Dominikanischen Republik zu feiern.

Meliá Hotels Internacional und Kuba: 25 Jahre von Geschichte

Der 10. Mai 1990 öffnete seine Türen das erste internationales Meliá Hotel in Kuba, Sol Palmeras in Varadero. 25 Jahre sind schon vorbei und die Hotelkette hat zurzeit 27 Hotels in acht der besten Touristikbestimmungsorte der Insel, mit fast 13.000 Zimmer und vier von seinen bekanntesten Marken: 3 Paradisus, 14 Meliá, 8 Sol und 2 Tryp.

Eine neue Ära im Tourismus der Karibik

Heute steht die Karibik vor einer großen Unbekannten. Die Normalisierung der Beziehungen zwischen den USA und Kuba steht nahe bevor. Seit Jahren fragen sich viele Länder der Region, wie sich diese Situation auf sie auswirken könnte. Wird damit der Tourismus in den anderen Ländern gebremst werden? Wird es zu einer Antriebskraft, die die Karibik als Region unterstützt gegenüber anderen Reisezielen, die heute vom US-Markt ausgewählt werden?

Lufthansa verbindet Deutschland und Mittelamerika

Lufthansa und Tourismusbehörde in Panama haben  am Donnerstag den Beginn der Panama-Frankfurt direkten Flüge ab November angekündigt.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.